ein zuhause für kinder ...

Stellenangebot

Zur Stärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Heilerziehungspfleger*in

ab 9 bis 39 Wochenstunden im Tagdienst als pädagogische Fachkraft in einer familienorientierten Wohngruppe

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch Kombinationen aus Tag- und Nachtdienst an. 
Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Eltern und Menschen die Angehörige pflegen.

Druckansicht

Neuigkeiten aus der wiege finden Sie hier.  

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die individuelle Umsetzung des heilpädagogischen Förderkonzepts
  • Mitverantwortung und Mitarbeit an pädagogischen Konzepten
  • Übernahme von Bezugsbetreuungen
  • Elternarbeit im multidisziplinären Team
  • Gestaltung der Tagesstruktur
  • Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Mitarbeit bei der ärztlichen Diagnostik und Therapie
  • Verantwortung für die Beobachtung und Weitergabe von Informationen
  • Verantwortung für den Schutz der Kinderrechte und eine partizipative Lebensgestaltung

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in
  • Freude an der Erziehung, Förderung und Pflege von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Flexibilität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Freude an der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

 

Wir bieten

  • Wertschätzendes, familiäres Klima mit vielen Gestaltungsfreiräumen und kurzen Entscheidungswegen in einer flexiblen Einrichtung
  • Eine sinnstiftende, verantwortungsvolle und krisensichere Aufgabe in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderungen in familienorientierten Wohngruppen
  • Interdisziplinäres und generationsübergreifendes Lernen
  • Langfristige Begleitung der Bewohner*innen vom Säuglingsalter bis zum Vollenden der Schulpflicht
  • liebevoll gestaltete Wohngruppen mit 6 bis 8 Bewohner*innen und Zugängen zu gepflegten Gärten
  • Sonderausstattungen in den Wohngruppen und eine Vielzahl an Deckenliftern und weiteren Hilfsmitteln
  • Intensive Einarbeitung durch Mentor*innen, fachspezifische Einführungstage, Orientierungsgespräch nach 6 Monaten
  • Ein Bezugsbetreuer*innen-System
  • Vielfältige, interne Aufstiegsmöglichkeiten durch individuelle Förderung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Großraumzulage 
  • Fahrtkosten- und andere Sachkostenzuschläge mit wiege Benefit Card 
  • Mentoringzuschlag
  • Sonderzahlung  (13. Monatsgehalt)
  • Jubiläumszuschlag   
  • Empfehlungsprämie
  • Samstags-, Sonntags-, und Feiertagszuschläge   
  • Heimzulage 
  • Betriebliche Krankenversicherung   
  • Betriebliche Altersvorsorge   
  • Interne und externe Fortbildungen sowie Supervisionen
  • verkürzte Probezeit

Kurzbewerbung

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an mail@die-wiege.info schicken.

Alternativ können Sie sich ausführlich mit Lebenslauf, Qualifkationsnachweisen und Zeugnissen unter dem Betreff "HEP" per E-Mail an: bewerbung(at)die-wiege.info bewerben

Weitere Stellenangebote finden Sie hier. Bei Rückfragen zu Ihrer Bewerbung können Sie uns gerne per E-Mail oder auch telefonisch unter 08134 99 85 0 kontaktieren.

 

Über die wiege

die wiege ist ein heilpädagogisches Kinderheim mit Sitz in Odelzhausen zwischen Augsburg und München. Ein Team von über 90 Mitarbeitenden bietet 35 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistigen, körperlichen und mehrfachen Behinderungen vom Säuglingsalter bis zum Ende ihrer Schulzeit in fünf familienorientierten Wohngruppen in vier Wohnhäusern ein Zuhause. Zielsetzung der wiege ist die individuelle, bedarfsgerechte und ganzheitliche Förderung, Bildung und Erziehung, Pflege und Betreuung der Kinder und Jugendlichen auf Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention und eines Schutzkonzepts. die wiege wurde 1966 gegründet und ist in privater Trägerschaft von der Tochter der Gründerin.

Zahlen & Fakten

 • liebevolles Zuhause für 35 Kinder und Jugendliche 

 • Arbeitsplatz für über 90 Mitarbeitende

• 10 Praxisstellen für Auszubildende und Schüler*innen

• 5 Praxisstellen für (Dual)Studierende

 • an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden geöffnet

 • 5 Wohnhäuser an 2 Standorten in Odelzhausen

• 5 familienorientierte Wohngruppen

• 1966 gegründet und bis heute ein Familienbetrieb

• 30 Minuten von Augsburg/München entfernt

 

die wiege Kultur

Die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der wiege Mitarbeitenden nehmen eine hohe Stellung in der wiege Kultur ein. Ziel ist es das Arbeitsverhältnis so flexibel und individuell wie möglich an die Lebensrealitäten der Mitarbeitenden anzugleichen, so dass diese gut mit den Bedürfnissen und Wünschen der wiege Bewohner*innen zu vereinbaren sind. Durch die mitarbeitenden-zentrierte Kultur entsteht eine angenehme, auf gegenseitige Wertschätzung beruhende Arbeitsatmosphäre, die auch auf Grund der kleinen Einrichtungsgröße ein starkes Gemeinschaftsgefühl herstellt, welches familiär wirken kann. Gestärkt wird der Zusammenhalt durch Betriebsfeiern und Betriebsausflüge neben den unzähligen Festen & Veranstaltungen für die wiege Bewohner*innen. Die Mitbestimmung aller Teammitglieder bietet große Gestaltungsräume für Mitarbeitende und bildet das Fundament für die stetige, dynamische Entwicklung der wiege Kultur. Als Einrichtung in privater Trägerschaft können Entscheidungen schnell getroffen und implementiert werden.  Das Leitbild der wiege wird unter Einbindung der Mitarbeitenden regelmäßig aktualisiert. Zudem bilden die UN-Kinderrechte und ein Schutzkonzept einen klaren Rahmen für die Arbeit in der wiege. Die sinnhafte und verantwortungsvolle Arbeit führt zu einer hohen Zufriedenheit des Wirkens im wiege-team, was sich zudem sehr positiv auf die wiege Kultur abfärbt. Die familienorientierten Wohngruppen sind liebevoll als Zuhause für Kinder und Jugendliche gestaltet und verfügen alle über Gärten. Kostenfreie Versorgung durch Getränke & Obst, liebevoll gestaltete Pausenräume mit Schließfächern, als auch kostenlose Parkplätze betrachten wir als selbstverständlich.