ein zuhause für kinder ...

Stellenangebot

Zur Unterstützung unseres Leitungsteams von unserem heilpädagogischen Kinderheim "die wiege" für 35 Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen suchen wir ab sofort eine/n:  

Pädagogische Leitung / Erziehungsleitung
für heilpädagogisches Kinderheim

Heilpädagoge*in / Kindheitspädagoge*in / Sonderpädagoge*in / Pädagoge*in oder Erziehungswissenschaftler*in / Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in / Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in mit heilpäd. Zusatzausbildung

ab 30 bis 39 Wochenstunden im gruppenübergreifenden Fachdienst

Weitere Stellenangebote

Die Position der Erziehungsleitung umfasst vielfältige und abwechslungsreiche heilpädagogische Führungsaufgaben gegenüber den pädagogischen und pflegerischen Mitarbeitenden im Gruppendienst. Dazu gehören die Fachberatung und heilpädagogische Begleitung und Unterstützung der Wohngruppen-Teams, die Steuerung des heilpädagogischen Förderkonzeptes, die konzeptionelle Weiterentwicklung und deren Umsetzung, die Qualitätssicherung sowie die Abwesenheitsvertretung der Heimleitung als stellvertretende Heimleitung.

Folgende Aufgabenbereiche gehören u.a. zu Ihren Verantwortlichkeiten:

    Ihre Aufgaben

    • Heilpädagogische/fachliche Führung der fünf Wohngruppenleitungen
    • Einzelförderung mit Bewohner*innen vom Säuglingsalter bis zum jungen Erwachsenenalter 
    • Steuerung des Heilpädagogischen Förderkonzeptes:
      • Verantwortung für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Heilpädagogischen Förderkonzeptes
      • Leistungsplanung und Steuerung des Förderkonzeptes, Koordination und Planung der Termine
      • Teilnahme an Fallbesprechungen
      • Zusammenarbeit mit Gruppenleitungen und Bezugsbetreuer*innen
      • Kontrolle und Steuerung der Kostenübernahmen und Beantragung
    • Konzeptarbeit, Weiterentwicklung der Konzepte und fachliche Unterstützung der Mitarbeitenden und der Wohngruppen-Teams
    • Kooperationen mit Schulen, SVE und Kitas
      • Schulgespräche, Kooperation mit Schulleitung und Lehrer*innen
      • Anmeldung an Schulen/SVE
      • Beantragung von Schulbegleitung und Fahrdienste
    • Unterstützung der Bezugsbetreuer*innen in der Elternarbeit
    • Enge Zusammenarbeit mit dem psychologischen Fachdienst, dem Fachdienst Teilhabe und Inklusion sowie dem Fachdienst Pflege
    • Zusammenarbeit mit externen Therapeuten*innen
    • Umsetzung von internen Pflichtfortbildungen in Abstimmung mit der Heimleitung
    • Mitverantwortung für das Qualitätsmanagement
    • Mitverantwortung für die Organisation, Planung und Weiterentwicklung der Kinderfeste und Aktionen in Abstimmung mit dem Fachdienst Teilhabe und Inklusion, Festkomitee und der Heimleitung
    • Stellvertretung der Heimleitung (Abwesenheitsvertretung)
      • mit Rufbereitschaft an Wochenenden und an Feiertagen,
      • Dienstplanabdeckung bei Krankheitsausfällen von Mitarbeitenden sowie
      • Übernahme von Aufgaben der Heimleitung bei deren Abwesenheit
    • Mitglied im Leitungsteam zusammen mit der Heimleitung und dem psychologischen Fachdienst mit
      • fachlicher Beratung der Heimleitung in der Belegung/Verlegung
      • Steuerung der Einrichtung
      • Abstimmung von Prozessen
    • Bei Personalengpässen Springertätigkeit in den Wohngruppen

     

    Ihr Profil

    • Staatlich anerkannte/r Heilpädagoge*in oder
    • Staatlich anerkannte/r Kindheitspädagoge*in oder
    • Heilpädagoge*in (B.A.) oder
    • Sonderpädagoge*in (B.A.) mit Erfahrung in der Heilpädagogik oder 
    • Sozialarbeiter*in (B.A.) / Sozialpädagoge*in (Diplom) mit Erfahrung in der Heilpädagogik oder
    • Pädagoge*in (B.A. oder Diplom) mit Erfahrung in der Heilpädagogik oder
    • Erziehungswissenschaftler*in (B.A. oder Diplom) mit Erfahrung in der Heilpädagogik oder
    • Erzieher*in mit Zusatzausbildung in der Heilpädagogik
    • Heilerziehungspfleger*in mit Zusatzausbildung in der Heilpädagogik
    • Hohe fachliche Kompetenz in der Heilpädagogik
    • Initiative, Einsatzbereitschaft und Freude an einer verantwortungsvollen Aufgabe
    • Leitungs- und Führungskompetenz
    • Hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit
    • Sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit
    • Freude an der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

     

    Wir bieten

     

    Bitte bewerben Sie sich unter dem Betreff "Erziehungsleitung" per E-Mail an: bewerbung(at)die-wiege.info

    Weitere Stellenangebote finden Sie hier. Bei Rückfragen zu Ihrer Bewerbung können Sie uns gerne per E-Mail oder auch telefonisch unter 08134 99 85 0 kontaktieren.

     

    Über die wiege

    die wiege ist ein heilpädagogisches Heim mit Sitz in Odelzhausen zwischen Augsburg und München. Ein Team von über 90 Mitarbeitenden bietet 35 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistigen, körperlichen und mehrfachen Behinderungen vom Säuglingsalter bis zum Ende ihrer Schulzeit in fünf familienorientierten Wohngruppen in vier Wohnhäusern ein Zuhause. Zielsetzung der wiege ist die individuelle, bedarfsgerechte und ganzheitliche Förderung, Bildung und Erziehung, Pflege und Betreuung der Kinder und Jugendlichen auf Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention und eines Schutzkonzepts. die wiege wurde 1966 gegründet und ist in privater Trägerschaft von der Tochter der Gründerin.

    Zahlen & Fakten

     • liebevolles Zuhause für 35 Kinder und Jugendliche 

     • Arbeitsplatz für über 90 Mitarbeitende

    • 10 Praxisstellen für Auszubildende und Schüler*innen

    • 5 Praxisstellen für (Dual)Studierende

     • an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden geöffnet

     • 5 Wohnhäuser an 2 Standorten in Odelzhausen

    • 5 familienorientierte Wohngruppen

    • 1966 gegründet und bis heute ein Familienbetrieb

    • 30 Minuten von Augsburg/München entfernt

    • Betreuung der Bewohner*innen am Tag im 2 Schichtsystem (6 bis 21 h) 

    die wiege Kultur

    Die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der wiege Mitarbeitenden nehmen eine hohe Stellung in der wiege Kultur ein. Ziel ist es das Arbeitsverhältnis so flexibel und individuell wie möglich an die Lebensrealitäten der Mitarbeitenden anzugleichen, so dass diese gut mit den Bedürfnissen und Wünschen der wiege Bewohner*innen zu vereinbaren sind. Durch die mitarbeitenden-zentrierte Kultur entsteht eine angenehme, auf gegenseitige Wertschätzung beruhende Arbeitsatmosphäre, die auch auf Grund der kleinen Einrichtungsgröße ein starkes Gemeinschaftsgefühl herstellt, welches familiär wirken kann. Gestärkt wird der Zusammenhalt durch Betriebsfeiern und Betriebsausflüge neben den unzähligen Festen & Veranstaltungen für die wiege Bewohner*innen. Die Mitbestimmung aller Teammitglieder bietet große Gestaltungsräume für Mitarbeitende und bildet das Fundament für die stetige, dynamische Entwicklung der wiege Kultur. Als Einrichtung in privater Trägerschaft können Entscheidungen schnell getroffen und implementiert werden.  Das Leitbild der wiege wird unter Einbindung der Mitarbeitenden regelmäßig aktualisiert. Zudem bilden die UN-Kinderrechte und ein Schutzkonzept einen klaren Rahmen für die Arbeit in der wiege. Die sinnhafte und verantwortungsvolle Arbeit führt zu einer hohen Zufriedenheit des Wirkens im wiege-team, was sich zudem sehr positiv auf die wiege Kultur abfärbt. Die familienorientierten Wohngruppen sind liebevoll als Zuhause für Kinder und Jugendliche gestaltet und verfügen alle über Gärten. Kostenfreie Versorgung durch Getränke & Obst, liebevoll gestaltete Pausenräume mit Schließfächern, als auch kostenlose Parkplätze betrachten wir als selbstverständlich.